Tulsi – Das heilige Basilikum Indiens

Indien steht für uralte Traditionen, auch in der Teekultur. Hier werden Schwarztees angebaut, aber auch viele Kräutertees, und Tulsi nimmt unter zuletzt genannten einen ganz besonderen Platz ein. Bis zu einem Meter Höhe erreichen die krautigen und eher unscheinbaren Pflanzen. Doch gelten sie bei vielen Hindus als heilig und werden bei heiligen Zeremonien als Opfergaben dargereicht. Selbst Krishna, eine indische Gottheit, soll diese Pflanze bereits gekannt haben. Heute findet man Tulsi überall in Indien, auch vor vielen Häusern, wo sie eigene Altäre erhalten.

Der Geschmack des Tulsi ist wunderbar würzig, nach Nelken und Anis, mit einer leicht süßlichen Note. Der Aufguss wirkt antibakteriell, wird bei Durchfallerkrankungen und auch bei Entwurmungskuren eingesetzt. Eine besondere Eigenschaft des Tulsi ist jedoch die Wirkung gegen Stress und Bluthochdruck. Das indische Basilikum soll aber auch noch andere positive Eigenschaften besitzen, die u.a. auf die hohe Konzentration an Antioxidantien zurückzuführen sind. Er ist wahrlich eine heilige Pflanze, die der Pharmaindustrie noch mancherlei Überraschung zu bieten haben wird.

Tee&Tee hat nun eine neue Lieferung von Tulsi erhalten, ganz frisch, direkt aus Indien. Sie können diesen herrlichen Tee auch kalt als Durstlöscher genießen, oder ihre Speisen damit würzen. Tulsi ist ein wahrer Alleskönner und wenn Sie abends von einem stressigen Tag entspannen möchten, kann eine Tasse des heiligen Basilikums wahre Wunder wirken.

An alle schwangeren Teetrinker und die die es werden möchten: Tulsi wirkt spermienhemmend und abtreibend. Daher sollten Schwangere Frauen, oder jene, die es gerne werden möchten, eher auf Tulsi verzichten.

Share This:

Schreibe einen Kommentar